Terrassendiele

92 Ergebnisse
Diele
Holzfassaden
Unsichtbare Befestigung
X-clip klick System
B-fix Außenparkett
Deckwise
Doppelrhombus
Sichtbare Schraubbefestigung
Diele gehobelt
Barcode- und blockprofile
Fassaden Profile
Rhombusleisten
Nut und Feder Bretter
Hinterlatten
Eckliste
Terrassendiele
B-fix unsichtbare Befestigung
Deckwise unsichtbare Befestigung
Sichtbare Schraubbefestigung
Dachschalung
Spundwand
Konstruktionsvollholz
Befestigungs- und Hilfsmaterial
Restposten

Was ist das beste Holz für Terrassen?

Die Wahl des Holzes für Terrassendielen hängt von Faktoren wie Haltbarkeit, Pflege, Ästhetik und Preis ab. Hartholzarten wie Ipe, Cumaru und Garapa sind ausgezeichnete Wahlmöglichkeiten aufgrund ihrer natürlichen Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Schimmel und Insekten. Diese Holzarten haben eine Lebensdauer von 25 Jahren oder mehr, selbst unter harten Außenbedingungen.

Ipe ist extrem hart und haltbar, was es zu einer idealen Wahl für Terrassen macht. Cumaru bietet eine vergleichbare Haltbarkeit und ist oft günstiger, während Garapa für seine hellere Farbe bekannt ist und eine gute mittelklassige Option darstellt. Berücksichtigen Sie auch Thermoholz für Terrassen. Dies ist haltbar und preisgünstig.

Unterkonstruktion

Eine solide Unterkonstruktion ist wesentlich für die Stabilität und Haltbarkeit der Terrasse. Sie muss aus druckimprägniertem Holz oder haltbarem Hartholz gefertigt sein, um Fäulnis zu verhindern. Eine gute Belüftung der Unterkonstruktion ist entscheidend, um Feuchtigkeitsansammlungen und damit Schimmel und Verfall zu vermeiden.

Der Abstand zwischen den Tragbalken, der 'Herz-zu-Herz' Abstand, hängt von der Dicke der Terrassendielen und der erwarteten Belastung ab. Generell gilt: Je dicker die Diele, desto größer ist der zulässige Abstand zwischen den Balken.

Montage

Die Montage von Terrassendielen erfordert Präzision. Beginnen Sie mit dem Abstecken der Linien, wo die Unterbalken liegen werden, und stellen Sie sicher, dass diese waagerecht und ausgerichtet sind. Verwenden Sie speziell für den Außenbereich entworfene Edelstahl- oder verzinkte Schrauben, um die Dielen zu befestigen.

Der Abstand zwischen den Dielen ist wichtig für den Wasserablauf und die Ausdehnung des Holzes durch Temperaturänderungen. Verwenden Sie Abstandshalter, um einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Dielen zu gewährleisten.

Für ein sauberes Finish können die Stirnseiten der Terrassendielen mit einer Kreissäge gekürzt werden, um eine einheitliche Kante zu erhalten. Abschlussprofile können verwendet werden, um die Seiten der Terrasse zu bedecken und ein poliertes Aussehen zu geben.

Laden Sie auch die Montageanleitung herunter. Diese finden Sie als Download auf der Produktseite.