Het verschil tussen AD en KD

Was ist AD und KD?

Die Begriffe AD und KD beziehen sich auf den Trocknungsprozess von Holz. Aber was bedeutet AD und KD genau? Worin besteht der Unterschied zwischen den beiden? Haben diese Unterschiede Auswirkungen auf die Anwendung? Dies sind alles Fragen, die uns von Zeit zu Zeit gestellt werden und die wir in diesem Blog beantworten wollen.

Was ist AD?

Wie bereits erwähnt, beziehen sich die Begriffe AD und KD auf den Trocknungsprozess des Holzes. AD bedeutet luftgetrocknet. AD-Holz ist luftgetrocknet, das heißt, es trocknet langsam von außen nach innen. Die Außenseite kann einen Feuchtigkeitsgehalt von 16 % aufweisen, während der Kern noch 25 % Feuchtigkeit aufweist. Dies ist ein ganz natürlicher Prozess. Da es sich um ein natürliches Verfahren handelt, spart es Kosten und ist gut für die Umwelt. Dieser Trocknungsprozess braucht nur Zeit und Platz.

Was ist KD?

KD bedeutet Kiln Dried (im Ofen getrocknet). KD-Holz bedeutet, dass das Holz in einer Trockenkammer/einem Ofen gleichmäßig auf einen bestimmten Feuchtigkeitsgehalt getrocknet wurde. Da sich das Holz in einer Trockenkammer/einem Ofen befindet, trocknet es viel schneller und gleichmäßiger. Der Feuchtigkeitsgehalt auf der Außenseite ist ungefähr derselbe wie im Kern. Unter anderem aus diesem Grund "arbeitet" KD-Holz viel weniger als AD-Holz. Lesen Sie hier mehr über die Verarbeitung von Holz.

Was ist AD und KD

Ofengetrocknet - getrocknet in einer Trockenkammer

Was sind die Unterschiede zwischen AD und KD?

  • Der Prozentsatz der Feuchtigkeit
    AD-Holz hat im Kern einen höheren Feuchtigkeitsgehalt als auf der Außenseite. Dieser Unterschied kann bis zu 10 % betragen. Das liegt daran, dass AD-Holz an der Luft getrocknet wurde. Dieses Verfahren bedeutet einfach, dass das Holz in einem Schuppen getrocknet wurde. KD-Holz hat einen festen Feuchtigkeitsgehalt, der durch künstliche Trocknung in einem Trockenraum/Ofen erreicht wird. Der Feuchtigkeitsgehalt ist sowohl im Kern als auch an der Außenseite fast gleich. AD-Holz hat immer einen höheren Feuchtigkeitsgehalt als KD-Holz.

  • Die Wirkung
    Da AD-Holz einen höheren und ungleichmäßigen Feuchtigkeitsgehalt hat, arbeitet es stärker als KD-Holz. Dies kann sich in Trockenrissen äußern, die durch das Ausdehnen und Zusammenziehen des Holzes entstehen. Dies geschieht häufiger im Sommer, weil die Luft trocken und die Temperatur relativ hoch ist. Infolgedessen kann das Holz zu schnell trocknen, wodurch diese Risse entstehen. Ausführlichere Informationen über die Bearbeitung von Holz finden Sie hier.

  • Das Gewicht
    Da AD-Holz mehr Feuchtigkeit enthält, hat es ein höheres Gewicht als KD-Holz.

  • Der Preis
    KD-Holz hat einen längeren Trocknungsprozess in einer Trockenkammer durchlaufen. Dies macht den Prozess kostspieliger, was sich auf den Preis auswirkt. KD-Holz liegt in einer etwas höheren Preisklasse als AD-Holz.

Was ist AD und Kd

Luftgetrocknet

Haben die Unterschiede zwischen AD und KD Auswirkungen auf die Anwendung?

Wenn Sie die Wirkung Ihres Holzes minimieren wollen, ist es ratsam, KD-Holz zu verwenden. Vor allem, wenn Sie die Bretter dicht nebeneinander anbringen wollen. Zum Beispiel die Dachschalung eines Schuppens. Aber das Wichtigste ist und bleibt die Montage. Wenn das Holz nicht richtig zusammengesetzt wird, kann es Schäden aufweisen und/oder auf unterschiedliche Weise zerbrechen. Im Zweifelsfall sollten Sie also immer einen unserer Spezialisten um Rat fragen.

AD und KD bei GevenHolz

Bei GevenHolz haben wir eine große Auswahl an AD- und KD-Holz für Ihr ideales Außenprojekt. Haben Sie Fragen zu AD und/oder KD, die sich aus diesem Blog ergeben haben, oder haben Sie ganz allgemein eine Frage? Bitte kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten.

Published

1. März 2022

Last edit

13. April 2023

Blog